Skip to main content

Geschichte der medfacilities

Im Jahr 2002 entwickelte Prof. Dr. Peter Heinen die Unternehmensidee zur medfacilities GmbH.

Für den Architekten stand dabei im Mittelpunkt, den Sanierungsstau an der Kölner Uniklinik möglichst umfassend und zügig abzubauen. Außerdem sollte für die Öffentliche Hand ein sicher funktionierendes Verfahren entwickelt werden, um die Zuteilung abrufbarer Mittel effizienter gestalten zu können.

So wurde die medfacilities GmbH im April 2003 als hundertprozentige Tochter der Uniklinik Köln gegründet. Ziel war es, das gesamte Leistungsspektrum von Bau und Betrieb in Krankenversorgung, Forschung und Lehre der Kölner Uniklinik auf einen privatwirtschaftlich agierenden Partner zu übertragen und mittelfristig auch anderen Betreibern zugänglich zu machen.

Durch die Nähe zur Uniklinik Köln und Universität zu Köln verfügt medfacilities über das notwendige Spezialwissen, das für Bauvorhaben dieser Art notwendig ist und kennt die besonderen Anforderungen, die die Funktionszusammenhänge der Krankenversorgung sowie der Forschung und Lehre an Gebäude stellen, aus erster Hand.

Um dem stetig steigenden Planungsbedarf gerecht zu werden, gehört seit 2009 ein eigenes Planungsbüro zur medfacilities GmbH. So können alle Konzepte passgenau im eigenen Haus umgesetzt werden. Im selben Jahr wurde die medfacilities Energie GmbH gegründet und die Einbindung des Betriebes und der Medizintechnik in die medfacilities GmbH vorgenommen. 2011 wurde die medfacilities Betrieb GmbH gegründet.

Insgesamt arbeiten über 300 Fachleute für die medfacilities-Gruppe.

Geschichte der medfacilities Gruppe

Gründung medfacilities GmbH:
Erste Bautochter einer Uniklinik in NRW

Masterplanung für Krankenversorgung, Forschung und Lehre

Fertigstellung Herzzentrum

Übergabe Forschungsgebäude ZMMK

Gründung medfacilities Energie GmbH
Integration des Betriebes in die medfacilities GmbH

Erstes Bauträgerprojekt: Studierenden- und Vorstandsgebäude
Inbetriebnahme Blockheizkraftwerk

Ausgründung medfacilities Betrieb GmbH

Übergabe CECAD

Inbetriebnahme DTZ West als Privat-Öffentliche-Partnerschaft (ÖPP)-Projekt

Grundsteinlegung CIO – Centrum für Integrierte Onkologie

Baubeginn Forschungsgebäude 2. BA Robert-Koch-Straße
HU-Bau Ebene 9+10 Sanierung Bettenhaus

Geplante Fertigstellung CIO

Bauprojekte Baufeld WEST

Bauprojekte Masterpläne