medfacilities
Sanierung BettenhausSanierung BettenhausSanierung BettenhausSanierung BettenhausSanierung BettenhausSanierung Bettenhaus

Sanierung BettenhausSanierung BettenhausSanierung BettenhausSanierung BettenhausSanierung BettenhausSanierung Bettenhaus

Sanierung Bettenhaus

Nach über 30 Jahren Nutzungsdauer wurde die dringend notwendige Sanierung und Moderni­sierung des Gebäudes gestartet. Sowohl Fassade und Dach als auch die Pflegeebenen und Gebäu­detechnik des 1971 errichteten Gebäudes werden von Grund auf saniert und auf den neuesten Stand gebracht. Im Mittelpunkt der Planung steht hierbei ein hohes Qualitätsbewusstsein bei der Pflege und Behandlung des kranken Menschen.

Ziele
  • Erhöhung des Services für die Patienten
  • Realisieren von Fenstern zum Öffnen
  • Verbesserung der Wärmeisolierung in Sommer und Winter
  • Umsetzen eines modernen und flexiblen Stationskonzeptes
  • Ersetzen der korrodierten und undichten Fassade
  • Senken der Betriebskosten
Einzelheiten
  • Die Außenhaut mit zusätzlicher Vorhangfassade bildet eine zweischalige Fassadenkonstruktion
  • Überwiegend natürliche Lüftung
  • Minimieren der Klimazentralen und Lüftungsquerschnitte
  • Optimale Wärmeisolierung in Sommer und Winter
  • Gute Schallabschirmung
  • Abgestimmter Brandschutz
  • Vorkonfektionierte komplette Fassadenelemente und abgestimmtes Montagekonzept minimieren die Investitionskosten
Bauherr:

Uniklinik Köln unter finanzieller Beteiligung des Bundes und Landes NRW

Generalplanung und Projektmanagement:

medfacilities GmbH

Meilensteine / Gebäudedaten:

Gesamtfassadenfläche:
11.000 m²

Nutzfläche:
21.000 m²

Baustart:
2005

Inbetriebnahme
Ebene 18:
10/2006

Inbetriebnahme
Ebene 17:
07/2008

Inbetriebnahme
Ebenen 15 + 16:
06/2009

Inbetriebnahme
Ebene 4:
07/2010

Inbetriebnahme
Ebenen 13 + 14:
11/2011

Start Sanierung
Ebenen 11 + 12:
06/2014