Skip to main content

Blockheizkraftwerk

Blockheizkraftwerk

Blockheizkraftwerk

Blockheizkraftwerk

Mit dem gasbetriebenen Blockheizkraftwerk (BHKW) kann gleichzeitig Strom, Wärme und Kälte erzeugt und von der Uniklinik genutzt werden, wodurch sich die Energiekosten erheblich reduzieren. Die äußerst effiziente Ausnutzung der eingesetzten Primärenergie leistet einen bedeutsamen Beitrag zum Klimaschutz.

Ziele

  • Abdeckung des Energie-Grundbedarfs der Uniklinik
  • Abfangen der Bedarfsspitzen im Klinikbetrieb durch den Absorber
  • Senkung der Energiekosten der Uniklinik

Einzelheiten

  • Die Anlage besteht aus drei Gasmotoren, die Generatoren antreiben und dadurch Strom produzieren
  • Wärme wird durch die Abwärme der Gasmotoren über Wärmetauscher gewonnen
  • Ein Absorber erzeugt zusätzlich Kälte
  • Durch die medfacilities Energie GmbH als Betreiber der BHKWs wird ein effizienter Betrieb gewährleistet

 

 

Bauherr:
Uniklinik Köln unter finanzieller Beteiligung des Landes NRW

Generalplanung und Projektmanagement:
medfacilities GmbH

Technische Daten:
Gesamtleistung:

  3,3 MW Wärme
  3,3 MW Strom
  1,2 MW Kälte

Laufzeit:
mind. 6000 Std./Jahr

Amortisationszeit:
rund 2 Jahre

Bauzeit:
5 Monate

Projektlaufzeit:
06/2009 - 03/2010

Broschüren / Factsheets:

Fact Sheet