Skip to main content

Herzzentrum

Herzzentrum - Dachgarten

Herzzentrum - Fenster

Herzzentrum - Halle

Herzzentrum - Flur

Herzzentrum - Intensiv

Herzzentrum - Hybrid OP

Herzzentrum - Zimmer

Herzzentrum


Der Neubau des Herzzentrums ist Teil des Masterplans der Uniklinik Köln.
Im Herzzentrum wurden die kardiologischen, kardiochirurgischen und gefäßchirurgischen Disziplinen der Uniklinik "unter einem Dach" zusammengeführt. Durch die enge Zusammen­arbeit von Kardiologie und Chirurgie werden Synergien genutzt und Prozesse zum Wohle des Patienten optimiert. Die Wirtschaft­lichkeit der im Gebäude untergebrachten Hochleistungs­medizin wird nachhaltig gesichert.

Das architektonisch hochwerte Gebäude der Architekten gmp Aachen beinhaltet 197 Betten, davon 60 Intensivpflege- und Überwachungsbetten. Einer der vier Operationssäle ist mit einer integrierten Angiographieanlage ausgestattet, zusätzlich zu drei weiteren Herzkatheterplätzen. Großer Wert wurde auf die fächerübergreifende Nutzbarkeit der gesamten Fläche gelegt.

Das Gebäude wurde im Oktober 2007 nach 36-monatiger Bauzeit in Betrieb genommen.

Die Gesamtverantwortung für Planung und Bau des Herzzentrums Köln oblag der medfacilities GmbH. Die Inbetriebnahme des Herzzentrums wurde termin- und kostengerecht realisiert.

Bauherr:
Uniklinik Köln unter finanzieller Beteiligung des Landes NRW

Generalplanung und Projektmanagement:
medfacilities GmbH

Gebäudedaten:

Bruttogeschossfläche:
ca 30.000 m²

Nutzfläche:
ca 11.000 m²

Hauptnutzfläche:
ca 9.500 m²

Bruttorauminhalt:
ca. 130.000 m³

Raumprogramm

OP-Säle: 4

Katheterplätze: 3

Kardiologische sowie herz- und gefäßchirurgische Funktionsdiagnostik, Bronchoskopie

Betten

Intensivbetten: 24
Intermediate Care: 24
Intermediate Care - 
Kinderkardiologie: 12
Normalpflege in vier Stationsbereichen für Kinder und Erwachsene: 129

Zeit und Kosten

Bauzeit:
3 Jahre, termingerechte Inbetriebnahme

Kosten:
76 Millionen Euro

Broschüren / Fact Sheets:

Broschüre