Skip to main content

Herzzentrum

Herzzentrum - Dachgarten

Herzzentrum - Fenster

Herzzentrum - Halle

Herzzentrum - Flur

Herzzentrum - Intensiv

Herzzentrum - Hybrid OP

Herzzentrum - Zimmer

Herzzentrum

 

Der Neubau des Herzzentrums ist Teil des Masterplans der Uniklinik Köln.
Im Herzzentrum wurden die kardiologischen, kardiochirurgischen und gefäßchirurgischen Disziplinen der Uniklinik "unter einem Dach" zusammengeführt. 

Das Gebäude wurde im Oktober 2007 nach 36-monatiger Bauzeit in Betrieb genommen.

Die Gesamtverantwortung für Planung und Bau des Herzzentrums Köln oblag der medfacilities GmbH mit gmp Aachen. Die Inbetriebnahme des Herzzentrums wurde termin- und kostengerecht realisiert.

Aktuelles

Auf dem Dach des Herzzentrums wird eine Hubschrauberplattform errichtet. Diese Maßnahme ist erforderlich, da der aktuelle Landeplatz während der mehrjährigen Bauphase des Centrums für Familiengesundheit (CEFAM, vormals Eltern-Kind-Zentrum), nicht genutzt werden kann. Mit der Errichtung des CEFAM entsteht auch ein neuer Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach des Neubaus. Dann dient der Landeplatz auf dem Herzzentrum als Ausweichplatz und als primärer Landeplatz für Notfallpatienten des Herzzentrums.

Anfang Mai 2020 wurden erste Stahlbauteile für den neuen Hubschrauberlandeplatz auf dem Herzzentrum angeliefert. Diese werden teilweise auf der Baustellenfläche am Boden oder direkt auf dem Dach des Herzzentrums zusammengebaut.

Stand: 02.06.2020

Bauherr:
Uniklinik Köln unter finanzieller Beteiligung des Landes NRW

Generalplanung und Projektmanagement:
medfacilities GmbH mit gmp Architekten, Aachen

Gebäudedaten:

Bruttogeschossfläche:
ca 30.000 m²

Nutzfläche:
ca 11.000 m²

Hauptnutzfläche:
ca 9.500 m²

Bruttorauminhalt:
ca. 130.000 m³

Zeit und Kosten

Bauzeit:
3 Jahre, termingerechte Inbetriebnahme

Kosten:
76 Millionen Euro

 

Broschüre