Skip to main content

Masterplan Energie 2025

Masterplan Energie 2025

Der Masterplan Energie 2025 hat das Ziel, die Energieversorgung und -verteilung zukünftig systematisch auf dem gesamten Campus der Uniklinik Köln zu optimieren. Er zeigt Strategien auf, wie langfristig die für den Campus-Betrieb benötigte Energie in Form von Wärme, Kälte und Strom effizient erzeugt und bereitgestellt werden kann.

Der Masterplan Energie basiert auf dem Masterplan zur baulichen Entwicklung des Campus. Ziel ist es, die ehrgeizigen Ziele des integrierten Energie- und Klimaprogramms (IEKP) der Bundesregierung zu erreichen: Bis 2020 sollen die Kohlendioxid-Emissionen im Vergleich zu 1990 um 40 Prozent reduziert und der Anteil der erneuerbaren Energien von derzeit zwölf Prozent auf mindestens 25 Prozent gesteigert werden.

Der Masterplan beinhaltet folgende Ziele:

  • Erstellung des Leitfadens „Nachhaltiges Bauen“, an dessen Vorgaben zukünftig alle beteiligten Gewerke gebunden sind. Darüber hinaus soll bei komplexen Bauvorhaben zukünftig eine fachliche Begleitung und Qualitätssicherung durch einen qualifizierten Energieberater erfolgen. Ausgewählte Bauten werden dann während der Planungs- und Bauphase durch einen international anerkannten Zertifizierer - wie zum Beispiel die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen - bewertet.
  • Die Betriebsoptimierung technischer Anlagen bei den Bestandsbauten. Erste Optimierungen wurden bereits durchgeführt.
  • Sukzessive Umstellung der Bestandsbauten auf energetisch günstigere Temperaturen für die Kälte- und Wärmeversorgung . Dies ermöglicht dann die Nutzung der natürlichen Potenziale wie Außenlufttemperaturen und Geothermie.

Auftraggeber
Uniklinik Köln unter finanzieller Beteiligung des Landes NRW

Realisierung
medfacilities GmbH

Maßnahmen

  • Blockheizkraftwerk Inbetriebnahme 2010
  • Betonkernaktivierung in mehreren Gebäuden
  • Energetische Optimierung der Bettenhausfassade
  • Geothermie-Ringleitung auf dem Campus (in Realisierung)
  • Photovoltaikanlage auf dem Neubau CIO (geplant)