Zum Hauptinhalt springen

Innovations- und Gründungszentrum

Die Kölner Universitätsstiftung hat sich zum Ziel gesetzt, digitale Startup-Unternehmen zu fördern und Köln als digitalen Wissenschafts- und Innovationsstandort weiter zu entwickeln. Im Innovations- und Gründungszentrum werden die Voraussetzungen geschaffen, um jungen Unternehmern den erforderlichen Rahmen dafür zu bieten.

Ziele

  • Neue Heimat für das ESC Gateway – Gründungsservice der Universität zu Köln
  • Inkubator für Ausgründungen
  • Räume für gründungsnahe Dienstleister und Firmen 
  • Testcenter für Firmen und deren digitale Geschäftsmodelle
  • Meeting-Möglichkeiten im Erdgeschoss (physisch und virtuell)

 

Einzelheiten

  • Modernes Bürogebäude mit innovativer Arbeitsumgebung
  • Drei verschieden großen Dachterrassen

„LIKE IT’s“, eine besondere Umgebung für innovatives Arbeiten:

  • L ümmeln
  • I nspirieren
  • K ommunizieren
  • E rleben
  • I nformieren
  • T reffen
     
  •  Cafeteria für informelles Arbeiten, Besprechen und Vortragen

Update zur Baumaßnahme

März 2021

Im Zuge der Vorbereitungen müssen mehrere Bäume auf dem Baugelände gefällt werden. Die Tiefgarage des geplanten Neubaus wird den Wurzelbereich von drei Kastanien einnehmen. Zwei der Kronenbereiche kollidieren mit der Neubauplanung. Ein Eschen-Ahorn muss einer Fernwärmeleitung weichen, die in Vorbereitung der Baumaßnahme verlegt wird. Anstelle der drei Kastanien wird es im Zuge der neuen Freianlagengestaltung eine qualitätvolle Ersatzpflanzung geben. Der Ersatz für den Eschen-Ahorn wird ebenfalls als Großgehölz erfolgen.

medfacilities Bau

Bauherr
Kölner Universitätsstiftung

Bauherrenvertretung, Generalplanung und Projektmanagement
medfacilities GmbH mit kadawittfeldarchitektur GmbH, Aachen 
Realisierung als BIM-Projekt*

Meilensteine (geplant)

Baustart: März 2021
Beginn Hochbau: Juli 2021
Eröffnung: Winter 2022

Gebäudedaten

Bruttogeschossfläche 5.400 m
Nutzfläche 3.000 m

Projektlaufzeit: 2019 - 2022

*Building Information Modeling

 

 

x