Zum Hauptinhalt springen

Prosektur

Der technisch hochkomplexe Neubau entsteht auf dem zukünftigen Lerncampus der Uniklinik an der Gleueler Straße. Das fünfgeschossige, barrierefreie Gebäude ermöglicht Dank seiner modernen Lüftungs-Technik in Verbindung mit Kühldeckensystemen den ganzjährigen Präparier-Betrieb in Forschung und Lehre.

Ziele

  • Neubau als Ersatz des Bestandsgebäudes aus den 1960iger Jahren
  • Schaffen moderner Flächen für Lehre und Forschung
  • Nutzen von Synergien von Anatomie und MTA-Schule

Einzelheiten

  • Zwei Präparationssäle mit je 15 Präparationstischen und drei Einzelarbeitsräume zum ganzjährigen Präparationsbetrieb
  • Histologiesaal mit 150 Mikroskopierplätzen
  • Sechs Lüftungszentralen

Update zur Baumaßnahme

 September 2021

Voraussichtlich ab November 2021 wird mit dem Hochbau der Prosektur begonnen. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Sommer 2023 geplant.

Rückfragen bitte an: kommunikation@medfacilities.de

Prosektur

medfacilities Bau

Bauherr
Uniklinik Köln unter finanzieller Beteiligung des Landes NRW

Bauherrenvertretung, Generalplanung und Projektmanagement
medfacilities GmbH mit Kirschner NRW GmbH, Heringen

Projektzeit
2016 - 2029

Zahlen/Daten/Fakten
Bruttogeschossfläche 9.070 m²
Nutzfläche 4.024 m²
Technikfläche 2.156 m²
Verkehrsflächen 1.640 m²
Bruttorauminhalt 41.334 m³

 

Download

Fact Sheet

x