Zum Hauptinhalt springen

Prosektur

Der technisch hochkomplexe Neubau entsteht auf dem zukünftigen Lerncampus der Uniklinik an der Gleueler Straße. Das fünfgeschossige, barrierefreie Gebäude ermöglicht Dank seiner modernen Lüftungs-Technik in Verbindung mit Kühldeckensystemen den ganzjährigen Präparier-Betrieb in Forschung und Lehre.

Ziele

  • Neubau als Ersatz des Bestandsgebäudes aus den 1960iger Jahren
  • Schaffen moderner Flächen für Lehre und Forschung
  • Nutzen von Synergien von Anatomie und MTA-Schule

Einzelheiten

  • Zwei Präparationssäle mit je 15 Präparationstischen und drei Einzelarbeitsräume zum ganzjährigen Präparationsbetrieb
  • Histologiesaal mit 150 Mikroskopierplätzen
  • Sechs Lüftungszentralen

Update zur Baumaßnahme

Sommer 2022

Ab Ende Juni / Anfang Juli wird damit begonnen einen großen Turmdrehkran zu errichten. Ab Juli wird mit Erdarbeiten begonnen und ab August der Rohbau gestartet. Wenn alles planmäßig verläuft ist im Oktober die Bodenplatte fertig gestellt. 

Rückfragen bitte an: kommunikation@medfacilities.de

Prosektur

medfacilities Bau

Bauherr
Uniklinik Köln unter finanzieller Beteiligung des Landes NRW

Bauherrenvertretung, Generalplanung und Projektmanagement
medfacilities GmbH mit Kirschner NRW GmbH, Heringen

Projektlaufzeit
2016 - 2024

Zahlen/Daten/Fakten
Bruttogeschossfläche 9.070 m²
Nutzfläche 4.024 m²
Technikfläche 2.156 m²
Verkehrsflächen 1.640 m²
Bruttorauminhalt 41.334 m³

 

x