Skip to main content

CIO Baufortschritt - Juni

Die Grundleitungen für das CIO sind verlegt und die Bodenplatte für das Gebäude gegossen. Diese bildet die Basis für das Gebäude. Erste Außenwandelemente sind gesetzt, die Besonderheit hier: die Elemente werden mithilfe eines Krans platziert und Vorort mit Beton ausgegossen. Diese Methode ermöglicht ein effizienteres Bauen als die konventionelle Bauweise mit Ortbeton.

 

In KW 24 haben bereits erste Arbeiten an der Decke des späteren Untergeschosses U2 begonnen. Die folgende Ebene (U1) wird nach demselben Prinzip errichtet wie die vorangegangene Ebene. 
Ab August beginnen zudem die Arbeiten an den vier Geothermie-Brunnen, die den Neubau später mit Kälte- und Wärme versorgen sollen. 
Die Bauarbeiten an den beiden Brückenbauwerken, die zum einen das Zentralklinikum und zum anderen die Kinderklinik direkt an das CIO anbinden, werden voraussichtlich im Herbst starten. 

Eine Sicht auf die Baustellen finden Sie hier:baudoku.1000eyes.de/cam/uniklinikk/ACCC8E2EB585/