Skip to main content

Institut für Rechtsmedizin: Sanierung

Rechtsmedizin - Empfang

Rechtsmedizin - Hörsaal

Rechtsmedizin - Trauerraum

Das Gebäude aus den 60er Jahren ist im laufenden Betrieb grundsaniert worden. Labore und Arbeits­räume entsprechen neuesten Standards und er­möglichen eine attraktive Forschungsprofessur. Im Gebäude ist eine aufwändig konstruierte Lüftungs­anlage installiert. Der mit Natursteinboden und einer Holzvertäfelung aus Kirschbaum gestaltete Eingangsbereich empfängt den Besucher mit einer angenehmen Atmosphäre.

Ziele

  • Betriebswirtschaftlich optimierte Innenarchitektur
  • Schaffen neuer Forschungsflächen
  • Anpassen an Erfordernisse des Qualitätsmanagements (DIN ISO 17025)

Einzelheiten

  • Ein neu eingerichteter Raum („Schießkeller“) ermöglicht jetzt Ballistikuntersuchungen
  • In den Labors kann die sehr aufwändige Dokumentation an separaten Arbeitsplätzen statt finden
  • Ein großer gemeinsamer Aufenthaltsraum unterstützt den Gedankenaustausch der Forschergruppen
  • Der Abschiedsraum ist angemessen gestaltet

Bauherr:
Uniklinik Köln unter finanzieller Beteiligung des Bundes und des Landes NRW

Generalplanung und Projektmanagement:
medfacilities GmbH

Meilensteine / Gebäudedaten

Umbauphase 1. BA:
Sektion - 8 Monate

Umbauphase 2. BA:
Kühlboxen - 8 Monate

Umbauphase 3. BA:
Gebäude - 14 Monate

Projektlaufzeit:
2003 - 2008


Broschüren / Fact Sheets:

Fact Sheet